Kardiognosie


Kardiognosie
   (griech. = Herzenskenntnis), ein Wort der scholastischen Philosophie u. der Mystik für eine besondere Erkenntnisfähigkeit, die sich auf das Gottesverhältnis eines Menschen bezieht. Nach der Bibel besitzt Gott von seinemWesen her die K. (1 Kön 8, 39; Apg 1, 24; Röm 8, 27; Offb 2, 23). Bei Menschen ist K. ein Charisma, das konkret schwer von intuitiver Menschenkenntnis u. parapsychologischen Phänomenen zu unterscheiden ist.

Neues Theologisches Wörterbuch. . 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paraphysik — Paranormologie (griech. para, neben; lat. norma, Norm; griech. logos, Rede, Wort) wurde 1969 von Andreas Resch zur Bezeichnung jener Grenzgebiete der Wissenschaft eingeführt, deren Verlaufsstrukturen von den bekannten Naturprozessen bzw. den… …   Deutsch Wikipedia

  • Herz —    ist ein ”Urwort“, gilt in archaischen Kulturen als Sitz des Lebens, im AT u. NT ein Symbolwort für die ”Mitte“ des Menschen, in der die geistigpersonalen Entscheidungen (das Gewissen), der Wille, die Gefühle, das Begehren ihre Einheit haben.… …   Neues Theologisches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.